Persönliches » News Blog

Interessantes zum Thema Selbstmarketing und Bewerbung

„Wie richten Sie sich nach einem Misserfolg wieder moralisch auf?“

Veröffentlicht am 08.04.2014, 11:43h

Der zukünftige Arbeitgeber möchte vom Bewerber natürlich gern wissen, wie dieser mit eventuellen Misserfolgen umgeht. Manche schieben Frust, haben schlaflose Nächte oder resignieren sogar. Andere forschen bei Niederlagen nach dem Guten am Schlechten, ziehen ihre persönlichen Lehren aus dem Scheitern und gehen aus diesem gestärkt hervor. ... mehr lesen»

"Was sind Ihre besonderen Stärken?"

Veröffentlicht am 07.04.2014, 09:04h

Wer als Bewerber nicht weiß, mit welchen persönlichen Stärken er im Vorstellungsgespräch punkten kann, wird sich unter Wert bzw. schlecht verkaufen. Wer Stärken anführt, die zum gewünschten Job nicht passen, hat ebenfalls schlechte Karten. Es gilt also vor dem Vorstellungsinterviews noch einmal gründlich das Anforderungsprofil der angestrebten Aufgabe mit dem eigenen Leistungsprofil abzugleichen. ... mehr lesen»

Mit Soft Skills als Bewerber Punkte machen

Veröffentlicht am 06.04.2014, 21:34h

Es reicht nicht aus, das Richtige zu wissen - man muss es auch umsetzen können. Und deshalb sollten Bewerberinnen und Bewerber diesen Grundsatz beherrschen: Wer nur etwas über seinen Beruf weiß, weiß wenig über seinen Beruf. ... mehr lesen»

"Wo möchten Sie in fünf Jahren stehen?"

Veröffentlicht am 06.04.2014, 19:55h

Zielorientierung gehört zu den wichtigsten Soft Skills: Wohin soll die berufliche Reise gehen? Wenn Bewerber hier keine "Peilung" haben, haben sie schlechte Karten. Wer nicht weiß, wo er hin will, wird im Zweifelsfall weniger Energien mobilisieren können als ein Bewerber, der klare Vorstellungen hinsichtlich seiner beruflichen Zukunft hat. ... mehr lesen»

"Warum möchten Sie sich beruflich verändern?"

Veröffentlicht am 06.04.2014, 19:31h

Wie sich die Zeiten doch geändert haben. Vor 20 Jahren kassierten Bewerber eine Absage, wenn im tabellarischen Lebenslauf mehrere berufliche Stationen mit kurzer Verweildauer standen. "Job-hopper" hieß das Urteil und der Daumen ging nach unten. Heute wird man als Bewerber im Zweifelsfall gefragt, warum man erst nach 10 Jahren Betriebszugehörigkeit auf die Idee gekommen sei, sich beruflich zu verändern. Und da braucht man im Vorstellungsinterview gute Argumente. Bewerber, die nur einen sicheren Arbeitsplatz suchen, sind weniger erwünscht. ... mehr lesen»

Wenn Personaler googeln ...

Veröffentlicht am 05.04.2014, 21:26h

Natürlich nutzen Personaler neben den klassischen Bewerbungsunterlagen im Zweifelsfall auch 'mal das Internet, um zusätzliche Informationen über Bewerberinnen und Bewerber zu erhalten. Und da findet man bisweilen wenig schmeichelhafte persönliche Auskünfte, bei denen man den Eindruck hat, dass sie erst nach einer Flasche Rotwein eingegeben worden sind. Achtung: Das Netzt vergisst nichts. ... mehr lesen»

"Auf Wiedersehen, Herr Dingenskirchen!"

Veröffentlicht am 31.03.2014, 13:43h

Wenn ein Unternehmen aus Kosten- und Zeitgründen im Rahmen einer Personalbeschaffungsmaßnahme nur zehn Bewerber zu einem Vorstellungsinterview einlädt, ist es äußerst ärgerlich, wenn man als Jobaspirant auf Platz 11 landet. Und im Vorstellungsgespräch zähle nur die Goldmedaille - Silber und Bronze sind wertlos. Lesen Sie, warum Bewerberinnen und Bewerber häufig scheitern. ... mehr lesen»

„Entsprechen Ihre Zeugnisse Ihrem tatsächlichen Leistungsvermögen?“

Veröffentlicht am 28.03.2014, 12:27h

Gute Noten und Arbeitszeugnisse schaden nur jenen Bewerbern, die sie nicht haben. Andererseits weiß jeder kompetente Personalexperte, dass der Zusammenhang zwischen den Zensuren und dem späteren Berufserfolg herzlich gering ist. Und ein gutes Arbeitszeugnis kann man sich heute im Zweifelsfall einklagen. ... mehr lesen»

„Was unterscheidet ein Fachhochschulstudium aus Ihrer Sicht von einem Universitätsstudium?“

Veröffentlicht am 28.03.2014, 08:57h

Im Vorstellungsgespräch mann man in allerlei Fettnäpfchen treten. Hier gilt die Warnung: Niemals Ausbildungsgänge, Studienfächer oder Ausbildungsinstitutionen gegeneinander ausspielen und abwerten. ... mehr lesen»

"Warum haben Sie sich für dieses Studium entschieden?"

Veröffentlicht am 28.03.2014, 07:27h

Im Vorstellungsinterview möchte man vom Bewerber gern wissen, ob er sich bei seinen Entscheidungen für eine bestimmte Ausbildung oder ein Studium etwas gedacht hat oder ob diese aus dem Bauch heraus getroffen wurden oder gar vom Zufall bedingt waren. ... mehr lesen»

11 - 20 von 30 Beiträgen | Seite 2 von 3
 
preload drucken preload mail preload drucken on preload mail on